Vision Summit

Kollaborativ zur nächsten Leitidee


Franz Alt und Peter Spiegel machen den ersten Aufschlag für eine neue Leitidee unter dem Motto FUTURE FOR ALL - Zukunft für alle. Zum Vision Summit soll ein erstes Papier dazu vorliegen, das alle Teilnehmer des Vision Summit 2016 erhalten mit der Einladung, daran mitzudenken und mitzuwirken. Das daraus entstehende Buch erscheint im Frühjahr 2017 im Gütersloher Verlagshaus.


FUTURE FOR ALL
The Power of Social Inclusion
VISION SUMMIT 2014
10.-11.9.2014 – Berlin
VISION SUMMIT 2015
Sommer/Herbst 2015 – Berlin
Jetzt Anmelden

Die nächste große gesellschaftliche Leitidee muss um "Zukunft für alle" und eine umfassend inklusive Gesellschaft gehen - die kollaborativ erarbeitet wird

Wir leben offensichtlich in einer Zeit vielfältiger und tief greifender Krisen.

"Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch", meinte Hölderin und beschrieb damit die Erfahrung, dass gerade in solchen Zeiten nicht selten besonder wertvolle, kreative und Hoffnung stiftende neue Lösungen und Leitideen entstehen.

Gegenwärtig sehen sich überall in der Welt große Teile der Gesellschaft von zukunftsentscheidenden Faktoren für ihr persönliches Leben und damit für ihre Zukunftschancen abgehängt und ausgeschlossen.

Eine neue breit überzeugende Leitidee steht daher vor der Aufgabe, umfassende und nachhaltige Teilhabe für alle zu leisten. Die Leitidee einer "Zukunft für alle" muss für alle Teile der Gesellschaft unmittelbar erfahrbar werden.

Eine solche Leitidee gemeinsam zu definieren und gemeinsam zum Durchbruch zu führen ist Ziel der Vision Summits 2016 und 2017. Franz Alt und Peter Spiegel liefern für diese Leitidee "Future for all" einen ersten Aufschlag. Ein Buch dazu wird dann im Frühjahr 2017 im Gütersloher Verlagshaus erscheinen.